Aktuelle Zeit: 19.01.2017 05:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Duck Tales - Neues aus Entenhausen
BeitragVerfasst: 30.05.2009 21:28 
Applejack
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 705
Wohnort: Graz
Geschlecht: männlich
Hier geht es wieder einmal um einen Disney Cartoonklassiker, nämlich um die Duck Tales.

Als Einstieg wieder ein paar Infos:

Produktionsjahre: 1987 – 1990
Produzenten: Carl Barks, Jymn Magon & Fred Wolf
Folgenanzahl: 100 Folgen (2 Staffeln) + Kinofilm (1990: Jäger der verlorenen Lampe)
Länge pro Folge: 22 Minuten


Handlung:
Hier geht um die Abenteuer von Dagobert Duck und seinen Neffen Tick, Trick & Track.
Es werden besondere Dinge erforscht, Schätze werden gesucht oder sogar Katastrophen verhindert. Nebenbei muss sich Dagobert Duck auch mit den Schurken den Panzerknackern und seiner Erzfeindin Gundel Gaukeley herumschlagen. Andere Typen wie Klaas Klever oder Mac Moneysac machen ihn auch das Leben schwer. Die sind zwar keine üblen Bösewichte, aber Dagobert Duck steht mit Klaas Klever und Mac Moneysac immer im Konkurrenzkampf wer die reichste Ente der Welt ist. Vorallem Klaas Klever versucht mit schmutzigen Tricks ihn blöd darstellen zu lassen, damit er die Nr.1 unter den Reichen ist. Am Ende gewinnt dann aber immer Dagobert Duck mit Hilfe seiner Neffen und Freunden Daniel Düsentrieb und Quack den Bruchpiloten.

wichtigsten Hauptcharaktere:

Dagobert Duck:
Er ist die reichste Ente der Welt und er wird alles daran setzen dass er die reichste Ente bleibt. Geld ausgeben ist bei ihm einfach nicht drin, weil sein Motto heißt: ,,Wenn ich mein Geld ausgebe, wäre ich nicht mehr der reichste der Welt’’ Dagobert versucht zu sparen wo es nur geht, egal ob bei Lebensmitteln, Kleidungen oder sonstiges. Weiteres Merkmal ist das er oft ein Geldbad nimmt und eine Sekretärin und einen hauseigenen Butler hat.

Bild

Tick, Trick & Track:
Die Neffen von Dagobert Duck sind Pfadfinder beim Fähnlein Fieselschweif und haben immer wieder Lust auf Schatzsuche zugehen oder was neues zu entdecken. Sie sind schlau und das weiß auch Dagobert Duck zu schätzen im Gegensatz zu Donald Duck. Hier noch die Zuordnung: rote Kappe = Tick, grüne Kappe = Trick und blaue Kappe = Track.

Bild

Quack:
Er ist ein Privatpilot, aber kein besonders guter weil seine Fluglandungen immer zu einer Katastrophe enden und das halten die Nerven von Dagobert Duck einfach nicht aus, wenn er mal mit ihn mitfliegen muss damit er keinen Geschäftstermin versäumt. Quack ist aber sehr nett und hilfsbereit auch wenn er nicht der Held der Serie ist.

Bild


Daniel Düsentrieb:
Er ist der beste Erfinder von ganz Entenhausen, auch wenn seine Erfindungen nicht alle immer funktionieren wie sie es sollen. Aber er hat auch schon Dinge erfunden die funktionieren wie sein ,,Brotschmierapparat’’, ,,das tragbare Loch’’ oder eben ,,das Telefon mit einem eingebauten Bügeleisen’’. Selbst wenn er in Zeitdruck ist und er von Dagobert angetrieben wird etwas für ihn zu machen, weil er in Schwierigkeiten steckt, schafft er es gewaltige Erfindungen innerhalb einer Woche fertig zu stellen wie zum Beispiel ein Raumschiff. Daniel Düsentrieb hat außerdem noch einen kleinen Roboter namens Helferlein.

Bild

die Panzerknacker:
Die Panzerknacker sind eine Einbrecherbande, die es auf den Geldspeicher von Dagobert Duck abgesehen haben. Immer wenn Dagobert von den Panzerknackern was hört, bekommt er Panik und lässt seine Fallen aktivieren. Draußen hat er sogar Schilder stecken mit ,,Verschwindet’’ oder ,,lasst mein Geld in Ruhe’’. Aber das schreckt den Panzerknacker nicht wirklich ab. Sie sind zwar nicht die klügsten, können aber ziemlich hinterlistig und gefährlich werden. Wenn aber einer eine gute Idee hat, dann kommt die von Opa Knack.

Bild

Gundel Gaukeley:
Sie ist eine Hexe und gehört zu Dagoberts Erzfeindin. Sie will den bestimmten Glückszehner von Dagobert, um die Münze im Vesuv, an dem sie lebt, zu einem Amulett einzuschmelzen. Damit wäre sie nämlich die mächtigste Hexe der Welt. Diesen Glückszehner will Dagobert aber nicht hergeben, weil das seine erste selbstverdiente Münze war. Manchmal holt Gundel sich Unterstützung von dem Panzerknacker wenn sie es nicht alleine schafft. Als Merkmal hat sie noch einen schwarzen Raben, der fast immer auf ihrer Schulter sitzt.

Bild

Klaas Klever:
Er ist ein ganz besonderer Gegenspieler und will auch die reichste Ente der Welt sein. Er ist zwar kein richtiger Bösewicht, macht aber mit den Panzerknacker krumme Geschäfte damit er Dagobert von Thron der reichsten Ente schupsen kann. Er ist aber im Gegensatz zu Dagobert Duck nicht sooo sparsam und gönnt sich einiges an Luxus. Besonderes Merkmal ist, wenn er zornig ist, beißt es sich immer vor lauter Wut in seinen eigenen Hut. Er hat aber sein Vermögen von seinem Vater geerbt was bei Dagobert nicht der Fall war.

Er spielt nicht in der Serie Duck Tales mit, ist aber ein wichtiger Gegenspieler in den Comics.

Bild

Mc Moneysac:
Er ist auch ein Gegenspieler von Dagobert, und trifft die gleiche Beschreibung auf Klaas Klever zu. Nur Mc Moneysac mag Klaas Klever auch nicht so besonders, aber Dagobert Duck will er immer demütigen wo es nur geht.

Bild


Erwähnenswertes:

- Dagobert Duck war schon 1966 und 1983 in zwei Filmen (Scrooge McDuck & Money und
Mickey's Christmas Carol) vorhanden und in einigen Werbespots war er auch schon
zusehen.

- Der Charakter ,,Quack der Bruchpilot’’ ist auch in der Disney Cartoonserie ,,Darkwing
Duck (1991 - 1992)’’ zusehen.

- Donald Duck kommt auch in Duck Tales vor, da allerdings nur als Matrose auf einem
Flugzeug der das Deck putzen muss. Nebenbei auch gesagt mit einer total anderen
deutschen Synchronstimme die überhaupt nicht zu ihm passt. Zum Glück hat man
Donald Duck in der Cartoonserie ,,Quack Pack (1996)’’ und ,,neue Mickey Mouse
Geschichten (1998)’’ seine alte Stimme zurückgegeben die in den klassischen Donald
Duck Cartoons zuhören war.

- die erste Staffel wurde von der ARD 1989 synchronisiert, die zweite Staffel erst ab 1996.
Dagobert Duck und die Neffen bekamen ab der 2.Staffel auch andere Stimmen.

- auch wenn heute keine Folgen produziert, gibt es noch ,,die lustigen Taschenbücher’’
und die Mickey Mouse Comics wo Geschichten solcher Art mit Dagobert Duck und seinen
drei Neffen vorhanden sind und können es locker mit der TV Serie aufnehmen. Nur auf
den Unterschied das ein paar Charaktere wie Quack und ein paar andere wegfallen.

TV Ausstrahlungen:
1989 – August 1996: ARD, Bayrischer Rundfunk
2002 – 2009: S-RTL (lief aber immer wieder nur kurzzeitig)
90er Jahre, 2006 – 2007: ORF1
2006 – 2008: SF2
2001 – 2005, 2008 - 2009: Disney Channel

aktuelle Sendezeiten:
jeden Sonntag um 9:25 Uhr auf Kabel 1
ab Dienstag den 9.6.09 wieder auf Toon Disney (Uhrzeit noch unbekannt)

Intro:
http://www.youtube.com/watch?v=GsJ3plHX ... re=related


Zuletzt geändert von tommy87 am 30.05.2009 22:58, insgesamt 3-mal geändert.

Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2009 22:15 
Fluttershy
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 71
Geschlecht: nicht angegeben
Tja, wenn heute noch solche Disney-Serien produziert werden würden!

Ich will entlich wieder mal eine gute Disney-Zeichentrickserie mit allen Entenhausenern, die in Entenhausen spielt. Auch wenn es nur Comicverfilmungen wären, wenn man so eine Comichafte Stadt machen würde (Entenhausen), gute Animationsart (Am besten so wie das Phantomias-Game von 02) in 2D, mit Donald, Dagobert und Tick, Trick und Track, das würde einschlagen wie eine Bombe! Aber leider ist das nur ein Traum vieler Comicfans...

Aber ich finde, wenn Disney das umsetzten würde, dann hätte Disney endlich auch mal eine dauerserie, denn Comics werden ja immer neuere Produziert, wenn diese dann Verfilmt würden, so 20 Minuten pro Episode, dann wäre das sicher eine Serie, die mehrere Jahrzente laufen wird. Die Serie könnte ja "Entenhausen" oder wieder DuckTales heissen, oder "DuckBurg" auf Englisch oder so...

Aber wie gesagt, nur ein Traum...

EDIT: Klaas Klever kommt in der Serie garnicht vor...
Ausserdem stimmt die Anordnung von Tick, Trick und Tracks Farben nicht: Im Fernsehen hat Tick Rot, Trick grün und Track Blau!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2009 22:36 
Applejack
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 705
Wohnort: Graz
Geschlecht: männlich
Danke Bloo, habs korrigiert :)

Naja, die heutigen Disney Cartoons sind ja nicht schlecht.
Kim Possible, Phineas & Ferb und Brandy & Mr. Whiskers sind alles qualitative Disney Produktionen. Aber du hast schon recht, heute werden keine Disney Cartoons produziert wo Enten die Hauptfiguren sind.

Damals in den 90ern waren es doch einige wie Duck Tales, Duckwing Duck, Quack Pack und selbst eine Action Cartoonserie namens Mighty Ducks gab es da. Ich würde mich auch heute freuen wenn Disney auf Enten wieder zurückgreifen würden.

Aber gut, wir können froh das Disney überhaupt Cartoons produziert. Wenn ich da an Warner Bros denke, die produzieren heute fast überhaupt keine Cartoons mehr. Da sahs in den 90ern auch anders aus.

zurück zum Thema:

Duck Tales ist eine sehr abenteuerliche und spannende Disney Serie. Die Bösewichte sind einfach richtig fies und bringen die Handlung richtig in Fahrt :D

Ich habs damals immer gerne auf ORF1 und später auf Super RTL gesehen. Es ist einfach eine Freude Dagobert Duck und seinen Neffen auf Schatzsuche zuzusehen oder wenn sie irgendwas schlimmes verhindern müssen. Auch heute schaue ich diese Serie gerne an wenn es die Zeit erlaubt weil die Uhrzeit auf Kabel 1 ist ganz akzeptabel gewählt für eine Disney Serie die schon viele Jahre auf den Buckel hat. Auch der Film ist sehr sehenswert und hat echtes ,,Indiana Jones'' feeling.

Duck Tales hat einfach Kultstatus und darauf kann Disney stolz sein. :D


Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2009 23:32 
Technik Admin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1135
Geschlecht: nicht angegeben
Also die DuckTales haben mich wirklich schon vom Säuglingszeitalter bis heute begleitet, es ist wirklich die beste Disney Serie, die man überhaupt jemals gemacht hat.

Aufmerksam geworden bin ich gaaanz früher, weil ich als Kleinkind immer diese Hörspielkassetten hatte, auf denen DuckTales und Darkwing Duck Folgen drauf waren, ich hab sie sogar noch heute größtenteils hier, und dann hab ich etwas später die Serie auch im Disney Club in der ARD gesehen.

In der ersten Zeit hatten die DuckTales ja noch den englischen Vorspann, in der ARD gab es mal an einem Samstag Nachmittag (war glaub ich sogar ein Feiertag) den DuckTales Film "Das Tal der goldenen Sonne", also alle einzelnen Folgen zusammen als Film mit einem Vor und Abspann, das hat mein Vater mir früher mal aufgenommen und da hat mans gesehen, mit dem englischen Theme Song.

Als die Serie zu Super RTL wanderte, weil die ARD einfach keine Disney Rechte mehr hatte, wurde dann auch der Theme Song eingedeutscht, warum man das im Nachhinein noch machen musste, keine Ahnung :D

Aber zur Serie an sich, das ist wirklich perfekt fast das Lustige Taschenbuch im Fernsehen wenn man so will ;) die Geschichten sind abenteuerlich, es passiert wirklich in jeder Folge irgendwas spannendes, und Dagobert Duck erlebt wirklich viele Abenteuer, mit seinen Neffen, Frida, Quack, Nicky usw. und auch die Schurken wie Mac Moneysac, Panzerknacker, Gundel Gaukeley machen es ja Dagobert manchmal nicht so leicht ;) Aber weil man ja gut zusammenhält, wird auch so jedes Abenteuer gut überstanden.

Ich mag wirklich die Serie heute noch sehr gerne, und da es wirklich mehrere gute Folgen gibt, macht es wirklich auch noch heute sehr viel Spaß, die Serie anzuschauen ;)

BTW. Quack der Bruchpilot sollte eigentlich als Spin-Off von DuckTales eine eigene Serie bekommen, aber da Disney die Pläne noch kurzfristig geändert hat und etwas die Skripte verändert hat, entstand dann Darkwing Duck :D



_________________
Acta Est Fabula
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron