Aktuelle Zeit: 09.12.2016 14:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Golf IV R32 MTE
BeitragVerfasst: 17.07.2010 12:20 
Hauptadmin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 3846
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich
Dieser Golf leistet 790 PS
14.07.2010, 13:46 Uhr | ampnet

Bild

Golf R32 MTE (Foto: MTE)
Tuner und Turbo-Spezialist MTE ( Motoren & Technik East) verhilft dem VolkswagenGolf IV R32 nun zu 790 PS Leistung. Bereits im vergangen Jahr hatte die Firma aus Bad Düben den komplett überarbeiteten und neu aufgebauten 3,2-Liter-V6 mit 740 PS präsentiert.

Mehr zum Thema
50 PS Leistungszuwachs für den Tuning-Golf
Mit Hilfe einer neu konzipierten Ladeluftanlage, nochmals vergrößerten Einspritzdüsen und leistungsfähigeren Kraftstoffpumpen, geänderten Nockenwellen und Zylinderkopfbearbeitung war der Leistungszuwachs um 50 PS möglich. Spezielle Schmiedekolben reduzieren die Verdichtung auf nur noch 7,8:1.

Spezielle Kupplung erforderlich
Auf den Asphalt gebracht wird die Leistung von einem verstärkten Getriebe. Die Verbindung zwischen Motor und Getriebe stellt eine "Zwei-Scheiben-Sintermetallkupplung her, die bis zu 1200 Newtonmeter Drehmoment verkraftet. Gute Traktion des R32 gewährleistet der überarbeitete 4Motion-Antrieb. Mit Hilfe einer voll regelbaren und geschwindigkeitsabhängigen Haldex-Steuerung kann die Kraft des Bi-Turbos stufenlos zwischen Vorder- und Hinterachse geregelt werden und ermöglicht so eine Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse von 50 zu 50.

Gewaltige Bremsscheiben am MTE-Golf
Ebenfalls vollständig überarbeitet präsentierten sich das Fahrwerk, die Räder und die Bremsanlage. Ein speziell auf die Leistung des R32 abgestimmtes KW-Gewindefahrwerk in Clubsport-Ausführung reduziert die Bodenfreiheit. Den MTE-R32 verzögern Bremsscheiben mit 360 Millimeter Durchmesser, die von 6-Kolben-Brembosätteln in die Zange genommen werden.

Tuning-Golf rennt bis 316 km/h
Seine Leistungsfähigkeit zeigte das Fahrzeug schon mehrfach auf diversen Veranstaltungen. So erreichte der noch immer voll ausgestattete Golf R32 eine Bestzeit von 10,7 Sekunden auf der Viertelmeile sowie eine Top-Speed von 316 km/h. Interessierten Kunden steht das Fahrzeug zu Probefahrten zur Verfügung.

Weitere Auto-Meldungen
Mehr Lack und Leder für den Mercedes E 63 AMG
Hyundai frischt Kompaktwagen i30 auf
VW Golf Blue Motion ist Vorzeige-Sparer
Rückruf für Jeep Wrangler und Jeep Cherokee
Peugeot liefert Elektroautos iOn an die Bahn
Smart-Sondermodell "Limited Silver"
Zwergensterben bei Daihatsu - Aus für Copen und Materia
Straßenbelag soll Abgase reinigen
Corvette: Motor zum Selberbauen
Mehrere Leistungsstufen im Angebot
Neben dem R32-Turboumbau bietet MTE weitere Leistungsstufen, sowohl für V6 als auch 4-Zylinder-Motoren der verschiedensten Hersteller an. Der Tuner aus Bad Düben bietet alles vom einfachen Chip-Tuning bis hin zum kompletten Fahrzeugumbau für Rennzwecke.

Mit freundlicher Unterstüzung von der Tuningfirma MTE un t-online, alle Rechte verbleiben bei den beiden genannten Firmen.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Golf IV R32 MTE
BeitragVerfasst: 31.07.2010 17:58 
Hauptadmin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 688
Wohnort: en la guarida del Lobo
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss mal dazu sagen, es ist zwar in Ordnung, dass des Tuningfirmen gibt, aber warum machen die jedesmal so hoch gezüchtete Motoren?! Ausfahren kann man die doch nirgends, ohne mit einem saftigen Bussgeld zu rechnen. Gut, es macht Spass und der sogenannte Weiberfaktor wohl auch, aber ein schönes Auto sollte umweltfreundlich und funktionell sein.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Golf IV R32 MTE
BeitragVerfasst: 14.08.2010 16:17 
Fluttershy
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 59
Wohnort: bei meinem Meister Obi Wan
Geschlecht: weiblich
Das stimmt, Wolfsbraut. Ich muss da immer an die Meldung aus Wolfburg denken. Vier junge Leute sind da gestorben, als die mit einem fabrikneuen Wagen verunglückt sind. Die sind ungebremst am Baum kleben geblieben, der Wagen wurde in zwei Haupthälften gerissen, so stark war der Aufprall. Der Wagen hatte über 180 Turbopower gehabt. Das schlimme war aber, die sind damit regelrecht gerast, der Tacho stand wohl noch bei weit über 100 Stundenkilometern.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron