Aktuelle Zeit: 24.10.2017 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: [Review] In Meinem Himmel
BeitragVerfasst: 04.07.2010 13:05 
Handlung

Die 14jährige Susie Salmon wohnt mit ihren Eltern Jack und Abigail, ihrer Schwester Lindsey und ihrem Bruder Buckley in den 1970er Jahren in Norristown. Nach der Schule steckt ihr Ray, ein Junge, den sie sehr mag, einen Notizzettel zu. Auf dem Heimweg, der quer über ein Feld führt, bläst ein Windstoß den Zettel direkt vor ihren Nachbarn George Harvey. Nachdem dieser einen Versuch unternommen hatte, den Zettel zu fangen, lockt er Susie unter einem Vorwand in einen unterirdischen Bunker. Susie bekommt Angst und möchte den Bunker verlassen, aber Harvey lässt sie nicht. Sie versucht zu flüchten, schlägt ihm mit dem Ellbogen ins Gesicht und rennt davon. Währenddessen beginnen Susies Eltern nach ihr zu suchen. Susie rennt nach Hause. Auf dem Weg rennt sie an Ruth vorbei, die auch den Zettel von Ray findet. Zuhause findet Susie das Haus leer vor. Sie hört ihre Mutter reden und geht ins obere Stockwerk. Dort findet sie jedoch Harvey in der Badewanne. Am Waschbecken sieht sie ihr Armband. Überall sieht sie nur verschmutzte Kleidung und Blut. Ihr wird bewusst, dass Harvey sie getötet hat.

Wie Kam Agnostizist auf die Idee, sich diesen Film anzuschauen?

Ich bin ins falsche Capitol gegangen... ich wollte mir eigentlich ein Splatter-Film mit Wölfen anschauen.

Kritik

Jack versucht nicht, den Fall aufzuklären, wie es in der Werbung fälschlicher Weise erklärt wird. Er will einfach nur George im Gegenzug mit einem Baseballschläger bearbeiten, bis Ghost sich um ihn kümmern kann. Dann kommt noch der Freund von Susie mit einer ihr nicht wirklich bekannten Person zusammen und Susie wünscht den beiden Glück. Dann kommen Susies Überreste auf den Müll. ... ... what the fuck? Ich gehe nicht in einen Film, um mir das Gehirn auf esoterische Weise aushöhlen zu lassen. Dafür schau ich DSDS...


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Review] In Meinem Himmel
BeitragVerfasst: 05.07.2010 19:49 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2008
Beiträge: 945
Wohnort: Dabringhausen und mit Zelda
Geschlecht: weiblich
Hahahaha, da muss ich jetzt mal drauf antworten, weil ich deinen Komentar so lustig finde. So kann es einen ergehen, wenn man sich aus Versehen vertut. Ich habe mich auch einmal verirrt und landete prompt in einen Erwachsenenfilm, aber es war kein Schmuddelfilm, dafür ein Horror. So eine Gänsehaut hatte ich noch nie bekommen.



Liebst Queen-Bee




summ summ



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Review] In Meinem Himmel
BeitragVerfasst: 09.07.2010 20:04 
Hauptadmin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 744
Geschlecht: nicht angegeben
Für mich ist das aber ganz gut, dass du dich im Film geirrt hast. Ich wollte mir nämlich In Meinem Himmel auch mal anschauen, aber ich denke, dass ich das nun lassen werde.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Review] In Meinem Himmel
BeitragVerfasst: 09.07.2010 21:00 
Derpy Hooves
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 114
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Mich haut zwar mittlerweile kein Horrorfilm mehr um (ich denke bei Jungs ist das mit den Horror etwas anders), aber ganz ehrlich, ich habe von diesen Film noch nie was gehört. Ich guck wohl in letzter Zeit zu wenig Fernsehen :zomglookplz: Aber jetzt wo ich etwas vom Film weiß, geh ich da nicht rein


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Review] In Meinem Himmel
BeitragVerfasst: 09.07.2010 22:06 
1. Ich habe nirgends behauptet, dass "In Meinem Himmel" ein Horrorfilm ist. Er ist nur ein furchtbar misslungener Esoterik-Krimi...
2. Der Film ist ja auch nicht neu. Ich war im Februar im Kino.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron