Aktuelle Zeit: 09.12.2016 14:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Typisch Andy!
BeitragVerfasst: 23.08.2009 12:04 
Applejack
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 705
Wohnort: Graz
Geschlecht: männlich
Handlung:
Andy Larkin ist ein Meister der Streiche und lebt in der Kleinstadt in Kanada die sich East Gackle nennt. Zusammen mit seinem Freund und Nachbar Danny planen sie immer die besten Streiche durch und wer das jeweilige Opfer sein wird. Manchmal ist es der Bürgermeister der verkuppelt wird oder sogar die ganze Stadt als Andy allen weiß machen möchte, dass es Außerirdische gibt. Andys Schwester Jennifer kann seine Streiche überhaupt nicht ausstehen und wirkt dadurch sehr reizbar. Aber Andy findet das echt lustig, wenn seine Schwester ausrastet. Seine Eltern wollen immer haben das er sich benimmt und das er mit den Streichen aufhören soll aber das ist nicht so einfach weil sein Lebensmotto heißt:,, Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Zum Schluss wenn ihm ein Streich gelingt hat man immer einen lustigen running gag, nämlich das Andy von den ganzen Stadtbewohnern flüchtet weil er doch mit seinen Streichen zu weit ging und das in fast jeder Folge. Wenn er nicht wegrennen muss, verliert er eben seine Hose oder hängt am Zaun oder auf dem Baum was sich auch oft zum running gag ergibt. Manchmal stoppt er das Geschehen um den Zuschauern mitzuteilen wie es weiter geht (ähnlich wie bei Malcolm Mittendrin), das geschieht aber auch nur dann wenn Andy in Schwierigkeiten steckt oder was Unerwartetes passiert.

die wichtigsten Charaktere:
Jennifer:
Andys Schwester ist Cheerleaderin und Schulsprecherin und sie steht auf einem Footballspieler. Und das sie Andy nicht ausstehen kann ist klar.

Lori:
Das einzige was ihn von Streichen abhalten kann, ist ein Mädchen namens Lori, in der ist er echt verliebt. Lori findet ihn auch süß nur sie mag es auch nicht, dass er immer irgendwelchen Unfug anrichtet. Nur Andy kann sich da schwer entscheiden entweder die große Liebe oder seine genialen Streiche.

Jarvis Coltrane:
Er ist auch in Lori verliebt und daher eine Konkurrenz für Andy. Da er aber immer unfair ist hat es Andy schwer mit ihm. Manchmal hat aber Andy immer eine Idee in seiner Trickkiste.

Lik & Leech:
Dann gibt es noch Lik & Leech, sie sind Rowdys. Manchmal haben die es auf Andy abgesehen weil er logischerweise auch da seine Streiche ausprobiert. Zum Glück sind die zwei aber nicht die hellsten und von daher kommt Andy immer mit Glück davon.

Grandpa:
Von dieser Person hat Andy die Streiche geerbt. Er ist nicht in jeder Folge zusehen. Aber in einer der Folgen war zuhören, dass Andys Vater auch mal Streiche spielet aber eine Psychologin ihn davon abhielt.

Mush:
Er ist immer der Typ der mit dem Pizza Taxi rum fährt und ein paar Sachen für Andys Streiche besorgt.

Direktor DeRosa:
Er ist der Schulleiter und kann Andys Streiche genau sowenig ausstehen wie alle anderen.

weitere Details:
Produktionsfirma: Cine Group für Teletoon Kanada
Produktionsjahre: 2001 – 2002, 2003 – 2004, 2006 - 2007
Produzenten: Andy Griffiths
Anzahl der Folgen: 78 Folgen (3 Staffeln)

TV Ausstrahlungen:
2002 – 2003: Fox Kids
2002 – heute: Super RTL
2004, 2006 – heute: ORF1 (lief nicht durchgehend aber sehr oft)
2005 – 2006: SF2

aktuelle Sendezeiten:
jeden Samstag und Sonntag um 10:55 Uhr und 11:15 Uhr auf Super RTL
Montag – Freitag um 12:05 Uhr, 13:50 Uhr und 14:35 Uhr auf Jetix (Pay TV)
ab 19.9.09 jeden Samstag um 11 Uhr auch auf ORF1

Intro (Staffel 1):
http://www.youtube.com/watch?v=sozlDsi6A1k

Intro (Staffel 2 + 3):
http://www.myvideo.at/watch/496761

Bild

Meine Meinung zur Serie gibt es später ;)


Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2009 18:42 
Technik Admin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1135
Geschlecht: nicht angegeben
Typisch Andy ist eine der besten Teletoon Produktionen, natürlich nach Atomic Betty :D Zum ersten Mal gesehen hab ich die Serie bei Super RTL, aber da hats mich schon aufgeregt, dass immer der Abspann abgehackt wurde, bei meinem Cosuin auf FOX KIDS wo dieser gezeigt wurde hab ichs wirklich viel lieber gesehen, da lief die Serie auch mal Spätnachts nochmal xD

Ich hab sogar eine Typisch Andy DVD hier, da sind ja auch in Deutschland einige erschienen, leider kam die Serie nicht staffelweise raus, aber naja, von Disney XD kann mans ja auch in Zukunft aus weiterhin anschauen und auch dementsprechend aufnehmen.

Was ist jetzt das Besondere an der Serie? So eindeutig kann man das jetzt gar nicht sagen, zum einen sind es Andys geniale Streiche, weil wirklich die Ideen, die er hat, darauf muss ein normal denkender Mensch erst einmal kommen, die sind nämlich wirklich zum Teil ziemlich ausgefallen und ungewöhnlich.

Zum anderen sind auch die Reaktionen aus Andys Streichen herraus an der Serie genial, denn seine Streiche klappen jetzt ja nicht immer, manchmal gehen diese durchaus auch schief und er wird dann oftmals dabei erwischt. Ich finds immer genial, wenn seine Schwester und Direktor DeRosa wütend werden :D

Zur deutschen Fassung: Die ist bei der Auswahl der Sprecher echt ma gelungen, man hat auch nichts zwangseingedeutscht, die Stimmen sind wirklich genauso gut wie im englischen Original. Auch der Vorspannsong der ersten Staffeln ist super eingedeutscht, obwohl ich sagen muss, dass mir der der letzteren Staffeln nicht mehr sooo gut gefällt, ich finde den normalen Theme Song hätte man lassen können ;)


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2009 18:51 
Applejack
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 705
Wohnort: Graz
Geschlecht: männlich
Mit der Zeichentrickserie ,,Typisch Andy'' bin ich durch den kanadischen Cartoonsender Teletoon zum ersten mal aufmerksam geworden. Vorher kannte ich nur CN als Cartoonsender und dachte mir der wäre der einzige Zeichentricksender auf der Welt :D

Nur zur Serie:
Typisch Andy ist eine wirkliche spaßige Trickserie mit einem eigenwilligen Zeichenstil. Das besondere dabei ist, dass Andy für sein Alter ziemlich kindisch ist und Streiche spielt und sich nicht für Videospiele oder Mädchen (außer Lori) interresiert wie es die anderen Jungs in seinem Alter tun. Seine Streiche gehen halt fast immer nach hinten los und trotzdem verliert er den Glauben nicht und denkt das er Meister der Streiche wie sein Großvater werden kann.

Am besten gefällt mir die erste Staffel weil da sind die besten Geschichten enthalten sind, bei den späteren Staffeln finde ich seine Streiche nicht mehr so witzig und irgendwie ideenlos. Vorallem ist das Opening zur Staffel 1 viel viel besser.

Typsch Andy hab ich übrigends auch zum ersten mal auf S-RTL gesehen, aber auch auf ORF1 wo zum Glück immer der Abspann lief.


Offline
  Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron